Das hier solltest du wirklich essen, wenn du betrunken bist

0
60
Das hier solltest du wirklich essen, wenn du betrunken bist


Selbst wenn du bis zu diesem Punkt alle unsere Ratschläge befolgt hast, ist dein Kater wahrscheinlich immer noch so groß wie die Kneipenrechnung der letzten Nacht. Zu viel Alkohol ist nun einmal ernsthaft kraftraubend für deinen Körper — völlig egal, mit wie viel mageren Proteinen du dagegen hältst. Dein Kater ist im Grunde ein Mini-Entzug, mit Schmerzen, Übelkeit, Müdigkeit, Schwindel, Angstzuständen, all dem guten Zeug halt. Ach ja, und du bildest dir das übrigens auch nicht ein, der Kater wird mit dem Alter tatsächlich schlimmer.

Der einzige Weg, dieses Scheißgefühl zu vermeiden, besteht leider darin, die Gesamtmenge an Alkohol, die du trinkst, zu reduzieren. Beachtenswert: Das NIAAA empfiehlt, dass Männer nicht mehr als 4 Drinks und Frauen nicht mehr als 3 Drinks pro Tag zu sich nehmen sollten. Aber wenn du dem Alkohol frönen willst, dann versuche zumindest, dich an den oben empfohlenen Speiseplan zu erinnern. Oder eben nicht. Dein besoffenes Ich wird wahrscheinlich sowieso tun, was immer es will.


LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here