19 Penis-Probleme, die es wirklich gibt

0
927
19 Penis-Probleme, die es wirklich gibt


Das könnte alles Mögliche (und völlig harmlos) sein, aber es könnte auch Peniskrebs sein. Denk einfach daran: Peniskrebs ist in Nordamerika und Europa sehr selten, kann aber vorkommen. Laut der Amerikanischen Krebsgesellschaft kommt er in den USA bei weniger als einem von 100.000 Männern vor. Meistens sind die Symptome sichtbare Veränderungen am Penis — wie ein verdickter Teil des Penis, harte Knoten oder Wucherungen oder andere neue Hautveränderungen. Falls du also diese Anzeichen oder Symptome bemerken solltest, erzähle deinem Arzt davon.

Es gibt ein paar Risikofaktoren, die mit Peniskrebs zusammenhängen, darunter Rauchen, chronische Infektionen mit einigen HPV-Typen, Vorhautverengung (über die wir bereits gesprochen haben), Aids und ein Alter über 55. Er ist auch verbreiteter bei Männern, die nicht beschnitten sind, aber das könnte mit anderen Risikofaktoren zusammenhängen. Laut der Amerikanischen Krebsgesellschaft haben Männer, die als Kinder beschnitten wurden, ein geringeres Peniskrebs-Risiko – Männer, die als Erwachsene beschnitten wurden, aber nicht. Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass die Entscheidung, sich beschneiden zu lassen, eine persönliche ist und dass mit der Operation ebenfalls Risikien verbunden sind.


LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here